Dienstag, 7.April 2020
Home > News

Einschränkungen auf den Recyclinghöfen während der Corona-Pandemie

Auch wenn sich die Zwangspause gut dafür eignen mag, das eigene Haus, die Wohnung oder den Garten aufzuräumen, bitten wir dringend darum, die Abgabe von Sperrmüll, Elektroaltgeräten oder Schrott über die Recyclinghöfe auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und vorerst zwischenzulagern. Dieser Abfall ist nicht als risikobehaftet oder hygienisch bedenklich einzustufen. Die angeordnete Kontaktsperre haben wir einzuhalten. Daher darf sich immer nur ein Anlieferer auf dem Recyclinghof befinden, was lange Wartezeiten nach sich zieht. Gleiches betrifft auch die geplante Entsorgung von Hausmüll über das Recyclingzentrum Altenburg. Da das Entsorgungsunternehmen Remondis GmbH & Co.KG nach wie vor die Abfallentsorgung in allen Abfallfraktionen vollumfänglich

Weiterlesen

Erstellung von Potenzialanalysen als Klimaschutzprojekt

Erstellung von Potenzialanalysen für die Deponien Altenburg und Schmölln, Landkreis Altenburger Land, als Klimaschutzprojekte bei stillgelegten Siedlungsabfalldeponien im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums (BMUB)   Die Deponien Altenburg und Schmölln, im Landkreis Altenburger Land, wurden von 1985 bis 1996 (Schmölln) und von 1985 bis Mitte 2005 (Altenburg) als zentrale Müllbeseitigungsanlagen der damaligen Landkreise Altenburg und Schmölln betrieben. Die Ablagerungskapazitäten beider Deponien betrugen insgesamt ca. 1,65 Mill. m³. Die Deponie Altenburg wurde in den zurück liegenden Jahren z.T. mit einer Basisabdichtung und beide Deponien in mehreren Teilbauabschnitten mit einer Oberflächenabdichtung versehen und rekultiviert. In den Ablagerungszeiträumen wurden Siedlungsabfälle mit biogenen Anteilen abgelagert, insbesondere Hausmüllabfälle und so genannte

Weiterlesen

Recyclinghöfe und Kompostieranlage Ostern 2020 geschlossen

Vom Karfreitag, dem 10. April 2020 bis Ostermontag, dem 13. April 2020 sind die Recyclinghöfe in Schmölln, Gößnitz, Frohnsdorf, Meuselwitz und Lucka sowie das Recyclingzentrum Altenburg geschlossen. Gleiches gilt für die Kompostieranlage Göhren. Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein schönen Osterfest.

Weiterlesen

Besucherverkehr bis auf weiteres eingestellt

Im Rahmen des vorsorglichen Gesundheitsschutzes bleibt unser Büro in Altenburg, Jüdengasse 7 vorerst für Besucher geschlossen. Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch zu unseren üblichen Sprechzeiten dienstags       von 8:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 18:00 Uhr sowie donnerstags   von 8:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr. Für Um-, An- und Abmeldung nutzen Sie bitte die Möglichkeiten des Post- und E-Mail-Verkehrs oder unsere Onlineformulare. Postanschrift:                                                             Telefon: Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft                      03447/8940- 32 oder -41 Postfach 11 65 04581 Altenburg                                                        E-Mail:                                                                                   awb@awb-altenburg.de Briefkasten:                                                               Onlineformulare: Lindenaustraße 9, 04600Altenburg                           www.awb-altenburg.de Wir danken für Ihr Verständnis. Ihr Dienstleistungsbetriebs Abfallwirtschaft / Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Altenburger

Weiterlesen

Einschränkungen in der Abfallentsorgung aufgrund Corona-Pandemie

Aufgrund aktueller Maßnahmen zur Verzögerung der Verbreitung des Corona-Virus kann es zu Einschränkungen der Abfallentsorgung kommen. Aktuelle Ausnahmeregelungen Bitte beachten Sie auf den Recyclinghöfen zum Schutz des Personals und zum Eigenschutz die allgemeinen Hygiene-Hinweise. Ein direkter Kontakt (z.B. Hilfe beim Entladen oder Entgegennahme von Elektroaltgeräten) ist mit dem Personal unbedingt zu vermeiden. Unser Personal wird Ihnen aber beratend und zuweisend zur Verfügung stehen. Bitte befolgen Sie aus diesem Grund unbedingt den Anweisungen unseres Personals. Aktuelle Einschränkungen bei den Entsorgungsangeboten Beachten Sie bitte, dass es auf Grund von Fachkräftemangel und damit verbundenen Änderungen in den Einsatzbereichen und Arbeitsaufgaben einzelner Mitarbeiter der Entsorgungsunternehmen zu Einschränkungen

Weiterlesen

Einfrieren von Abfallgefäße vorbeugen

Der Winter hält nun langsam Einzug und die ersten Tage mit Minustemperaturen liegen hinter uns. Aus diesem Anlass geben wir Ihnen hier einige Tipps, damit der Bioabfall und Restmüll nicht in der Tonne festfriert oder festklemmt.                                                                                                 Biotonnen: Geben Sie vor dem Befüllen eine Schicht geknülltes Zeitungspapier in die Biotonne. Füllen Sie möglichst keine nassen Bioabfälle ein (vorher abtropfen lassen und in reichlich Zeitungspapier einwickeln oder Papiertüten verwenden). Besondere Vorsicht gilt bei Laub, es friert sehr schnell in der Biotonne fest. Bitte bringen Sie Laub und Grünschnitt bevorzugt in die Recyclinghöfe und zu den Kompostieranlagen. Der Bioabfall sollte keinesfalls eingestampft oder eingepresst werden. Lösen Sie wenn nötig,

Weiterlesen

Informationen zur Abfallentsorgung im Umgang mit dem Corona-Virus

Aus gegebenen Anlass geben wir nachfolgenden Informationen zum Umgang mit infektiösen Abfall an die Bürger- und innen des Landkreises Altenburger Land bekannt: Aufgrund eines Infektionsverdachtes oder einer tatsächlichen Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) kann vorsorglich häusliche Quarantäne für einen festgelegten Zeitraum angeordnet werden. Daraus ergeben sich auch Konsequenzen für die Entsorgung der Abfälle. Die Entsorgung von in Haushalten anfallenden Abfällen, die in diesem Zeitraum von infektionsverdächtigen oder erkrankten Personen mit SARS-CoV-2 bzw. durch Pflege dieser Personen erzeugt werden, muss zurzeit gemeinsam mit dem Restmüll erfolgen. Dazu sind folgende Regeln einzuhalten: nicht lose in die Restmülltonnen, sondern bereits im Haushalt in stabile Müllsäcke/Plastiktüten (Plastiktüte in

Weiterlesen

Illegale Müllentsorger werden immer dreister

Müll illegal zu entsorgen ist alles andere als ein Kavaliersdelikt und wird ordnungsrechtlich verfolgt. Darauf weist der Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft / Kreisstraßenmeisterei jetzt aus aktuellem Anlass erneut hin. Jüngst wurde der Fall bekannt, wo Personen in der Siegfried–Flack-Straße in Altenburg eine ganze LKW-Ladung an Sperrmüll „kostengünstig“ entsorgten, dabei jedoch von Anwohnern ertappt wurden. Da hier ein Verstoß gegen die gültige Abfallwirtschafts- und Gebührensatzung vorliegt, wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Wer derartige Vorfälle beobachtet, wird gebeten, dies beim Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft, Telefon 03447/ 8940 -41, -42 oder -43 zu melden.

Weiterlesen

Gefahren durch Lithium-Batterien und –Akkus vermeiden

Lithium-Batterien und -Akkus haben gegenüber anderen Batterien und Akkus viele Vorteile. Sie sind bei ordnungsgemäßen Umgang sicher. Bei unsachgemäßer Benutzung und Lagerungen sind Explosionen und Brände jedoch nicht auszuschließen. Verwenden Sie in aller erster Linie keine defekten Lithium Batterien! Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass die Lithium -Batterien genügend gegen mechanische oder thermische Einflüsse geschützt sind. Lithium-Batterien befinden z. B. in Notebooks, Handys, Uhren, Kameras, Taschenrechnern, Speicherchips und medizinischen Geräten. Bei der Entsorgung ist folgendes zu beachten: Sie gehören nicht in den gelben Sack oder in die Restmülltonnen. Die Rücknahmepflicht ist per Gesetz geregelt. Das „Gemeinsame Rücknahmesystem Batterien“ oder andere Rücknahmesysteme sorgen dafür, dass Vertreiber oder

Weiterlesen

Neue Telefonnummern der Recyclinghöfe

Folgende Recyclinghöfe des Landkreises Altenburger Land sind ab 13.02.2020 unter neuen Telefonnummern erreichbar: Recyclinghof Gößnitz      0157 38309956 Recyclinghof Meuselwitz 0157 38309959 Recyclinghof Lucka          0157 38309918.  

Weiterlesen
Skip to content