Donnerstag, 24. Oktober 2019
Home > News > Wie erfolgt die Papierentsorgung im Landkreis Altenburger Land?

Wie erfolgt die Papierentsorgung im Landkreis Altenburger Land?

In den letzten Monaten mussten wir feststellen, dass immer häufiger große Mengen an Pappen neben den Papiertonnen zur Entsorgung gestellt werden. Vor allem versuchen zunehmend die Gewerbetreibenden ihre Pappen, welche aus den gewerblichen Anlieferungen ihrer Firma stammen, auf Kosten der Haushalte zu entsorgen. Dies entspricht jedoch nicht den satzungs- und gebührenrechtlichen Regelungen des Landkreises. Gewerbetreibende, welche an die Hausmüllentsorgung angeschlossen sind, können somit nur Abfälle im haushaltüblichen Umfang entsorgen. Nur diese Menge ist gebührenmäßig abgedeckt.

Dies betrifft auch die Nutzung der Recyclinghöfe. Aus Kosten- und Kapazitätsgründen können auch dort nur Mengen im haushaltsüblichen Umfang angenommen werden. Es erfolgt keine Annahme von gewerblichen Abfallmengen. Die Nutzung der Recyclinghöfe ist hauptsächlich als zusätzliche Entsorgungsmöglichkeit den Haushalten vorbehalten. Den Gewerben stehen insbesondere bei der Entsorgung von Pappen andere Möglichkeiten offen, wie z. B. die kostenlose Annahme bei der Firma Remondis GmbH Altenburg als Vertragspartner der Dualen Systeme, Beauftragung von andere Entsorgungsunternehmen / Containerdiensten sowie die Rückgabe an den Lieferanten.

Entsprechend den § 16 Abs. 1 der Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Altenburger Land ist Altpapier getrennt vom übrigen Abfall in den dafür bestimmten und zugelassenen Altpapierbehältnissen zu sammeln und zur Abfuhr bereitzustellen.

Da wir feststellten, dass sich bei den Haushalten der Anteil an den zu entsorgenden Pappen erhöht hat, können ein bis zwei Kartons, allerdings zusammengefaltet und gebündelt, neben die Papiertonne am Entsorgungstag gestellt werden. Wie verweisen ausdrücklich darauf, dass die Mitnahme ausschließlich aus Kulanz erfolgt.

Zusätzliche Pappen können die Haushalte ebenfalls bei der Firma Remondis GmbH in Altenburg kostenlos abgeben.

Hinweis: Die Papiertonne fasst mehr Pappe, wenn Kartons zusammengefaltet bzw. kleingeschnitten eingegeben werden.

Wir bitten Sie um Verständnis und  Beachtung.