Freitag, 14.August 2020
Home > News > Illegale Müllablagerungen

Illegale Müllablagerungen

Illegale Müllablagerungen sind kein schöner Anblick und sorgen verständlicherweise immer wieder für Unmut bei den Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern des Landkreises Altenburger Land. Leider werden diese mittlerweile an verschiedensten Orten festgestellt. Weggeworfen wird alles, was nicht mehr benötigt wird. Dabei ist es egal, ob es sich um Hausmüll, Sperrmüll oder Sondermüll handelt.

Wird eine illegale Ablagerung festgestellt, wird dann versucht, den Verursacher dieser zu ermitteln. Verwaltungsvorschriften und -abläufe sind hierbei einzuhalten, was natürlich auch Zeit in Anspruch nimmt. Dann erst kann die Anmeldung zur regulären Abholung beim Entsorgungsunternehmen erfolgen und  wird zum frühstmöglichen Termin vorgenommen. Die durch das Fehlverhalten Einzelner angefallenen Kosten tragen alle Bürger des Landkreises. Dies ist nicht zurechtfertigen.

Die meisten der aufgefundenen Abfälle können gebührenfrei auf den Recyclinghöfen oder bei mobilen Sammlungen durch den Verursacher abgegeben werden. Sperrmüll und Elektrogroßgeräte können zur gebührenfreien Entsorgung angemeldet werden. Man benötigt lediglich ein Telefon. Die Telefonnummern finden Sie in Ihrem Abfallkalender.

Sollten Sie Müllablagerungen beobachten oder feststellen, wenden Sie sich bitte an den Dienstleistungsbetrieb, die Unteren Abfallbehörde des Landkreises oder an das zuständige Ordnungsamt Ihrer Stadt bzw. Gemeinde.

Skip to content